Destination Roadshow mit Kaffeemobil in Köln 2017

Mit dem Kaffeemobil in Köln

Unser Kaffeemobil aus Köln ging am 29.03. auf eine erlebnisvolle Reise nach… Köln. Eine fast schon ungewohnt kurze Anfahrt, waren wir doch die vergangenen Wochen von Berlin bis Barcelona, von Paris bis München überall gemietet. Dieses Mal bliebe das Kaffeemobil aber in heimischen Gefilden und war zu Gast auf der Destination Roadshow Köln 2017 in der wunderbaren Wassermannhalle in Köln Ehrenfeld.

Knapp 200 Besucher kamen zu dieser Marketing und Event Veranstaltung, auf der sich verschiedenen Dienstleister, Hotels und Caterer vorstellten. Für die Versorgung mit frischem Koffein waren wir mit unserem Retro Kaffeemobil „Emma“ zuständig. Da wir gegen 13 Uhr schon vor Ort zum Aufbau waren, hatten wir genug Zeit alle Vorbereitungen zu treffen bis um 15.30 Uhr die Gäste eintrudelten. Kontakte wurden geknüpft, Visitenkarten ausgetauscht und die ersten Cappuccino wechselten die Besitzer. Da wir direkt am Eingang platziert waren, kam kaum ein Gast in die Halle, ohne einen Zwischenstopp bei uns einzulegen. Im laufe des Abends gab es verschiedene Diskussionsrunden und man konnte sich an den Ständen über die verschiedenen Anbieter informieren. Fast 40 Aussteller folgten dem Aufruf und präsentierten ihre Leistungen. Vor allem Hotels und Event Locations aus Köln waren vertreten aber auch Eventagenturen, Zauberer und Floristen. Dokumentiert wurde der fantastische Abend von dem Eventfotograf Malte Reiter.

Da der Einsatz unseres Kaffeemobils reibungslos geklappt hat und zu einer erfolgreichen Veranstaltung beigetragen hat, sind bereits die nächsten Einsätze auf den Destination Events geplant. Unter anderem in Berlin und Frankfurt.

Unser Kaffeemobil mieten

Was ist eigentlich ein Kaffeemobil und was ist das besondere an „Emma“ von HEY Coffee? Diese Fragen haben Sie sich vielleicht auch schon einmal gestellt. Hier eine kleine Definition: Bei einem Kaffeemobil handelt es sich im Grunde genommen um nichts anderes, als um ein Fahrzeug, auf dem eine Kaffeemaschine verbaut und das nötige Equipment verstaut ist. Hierfür sind vor allem ältere Fahrzeuge aus den 60er bis 80er Jahren in Mode. Diese kann man für Veranstaltungen mieten und sie verbreiten durch ihren nostalgischen Charme eine besondere Aura. Somit sorgen sie für die nötige Aufmerksamkeit und Abwechslung auf Events und Messen. Neben der reinen Verpflegung mit leckerem Kaffee, spielt das Kaffeemobil als Eventmodul also eine wichtige Rolle. Doch häufig werden auch neuere Fahrzeuge umgebaut, diese haben den Vorteil, dass man direkt mit ihnen zum Einsatzort fahren kann. Dies ermöglicht natürlich einen flexibleren Einsatz, dafür aber nur im engeren Radius.

Die zwei wichtigsten Unterschiede, die unser Retro Kaffeemobil „Emma“ auszeichnen: Aus zweierlei Gründen haben wir den Motor und Tank entfernt. Dies erlaubt uns zum einen auch unter hohen Brandschutzauflagen zu arbeiten, wie es zum Beispiel oft auf Messen der Fall ist. Da keinerlei brennbare Flüssigkeiten mehr in dem Fahrzeug vorhanden sind, ist es konform mit den meisten Auflagen zum Thema Brandschutz. Zudem erleichtert das geringere Gewicht ein einfacheres verladen in den Transporter. Da wir europaweit unterwegs sind, können wir so schnell und effizient alle Orte erreichen.

Des weiteren haben wir auf einen hohen Aufbau mit Flügelklappen verzichtet. Da diese von der Optik nicht schön sind und sie dem Charme des Kaffeewagens nicht gerecht werden. Zudem spielt auch hier das Thema Brandschutz eine Rolle. Wenn die Luken nach oben aufgeklappt sind, kann eine Sprenkler Anlage keinen Brand löschen, der sich darunter befindet. Dies ist ein wichtiger Grund, weshalb wir auf einen großen Aufbau verzichtet haben.

Hygienekonzept_100-234

Kümmern Sie sich um Ihre Kunden und Interessenten – wir kümmern uns um den Rest.

Wir haben ein umfassendes Hygienekonzept aufgestellt.

Uns liegt die Sicherheit und Gesundheit Ihrer Kunden und Interessenten am Herzen.